Browserstatistik Rudi Szynka
Flash-Buch

Mein Werdegang

Mein Weg zur Parapsychologie fing schon früh in meinem Leben an.

Mit 17 bekam ich von meinem Vater ein Buch über die Zeitreise geschenkt, zur gleichen Zeit lief der Amerikanische Klassiker „Die Zeitmaschine“, der ein Schlitten mit einer Runden Scheibe am Ende war. Die Scheibe drehte sich wenn am Steuerknüppel ein Jahrgang eingestellt wurde und es ging los quer durch die Zeit. So stellte ich mir als 17 jähriger vor irgendwann reisen zu können. Da mein Vater ein vierfach graduierter Dipl.-Ing. war, hielt ich es für möglich, dass er so eine Maschine bauen könnte.

So begann ich also das Buch zu lesen, das mir mein Vater gegeben hatte. Zu meiner Enttäuschung musste ich schon bald feststellen, dass diese Maschine wohl nie zu entwickeln wäre. Auch stellte ich sehr schnell fest, dass es in diesem Buch nicht um echte Zeitreisen geht, sondern in diesem Buch ging es um den Geist, der sich durch die Seele vom Körper löst und in Zeit und Raum reist ohne irgendwelche Grenzen.

Bild_Rudi
nächste Seite
nächste Seite
[Home] [Willkommen] [wer bin ich] [wer bin ich II] [mein Angebot] [Links] [Impressum]
wer bin ich