Browserstatistik Karten legen -Tarot
Flash-Buch

Kartenlegen

71649_25492052_2Das Kartenlegen soll im siebten Jahrhundert in China entstanden sein. Im 15. Jahr- hundert kam die Kartenlegekunst auch in Europa immer stärker auf. Aber erst ab dem 18. Jahrhundert wurde die Kartomantie populär.

Dass Kartenlegen (Kartomantie) ist ein Teilbereich der Wahrsagerei. Mit Hilfe von Spielkarten sieht sich der Kartenleger in der Lage, über Personen, Situationen und die Zukunft etwas auszusagen.

Durch das mischen der Karten vom Hilfesuchenden geht die Aura auf die Karten über. Der Kartenleger breitet anschließend die Karten nach verschiedenen Mustern aus. Durch die Position der Karten in diesen Mustern, kann der geübte Kartenleger einen Blick in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart werfen.



Der Kartenleger kann hierbei aber immer nur ein Wegweiser sein. Der Hilfesuchende muss seine Entscheidung selber treffen. Durch unsere Ent- scheidungen bestimmen wir unsere Zukunft.

Das Kartenlegen gibt immer nur Hilfestellung um Lösungen für Probleme zu finden., kann aber nicht allein die Antwort sein.

Da ich es sehr wichtig finde, dass die Aura des Hilfesuchenden auf die Karten übergeht, wäre ein persönlicher Besuch wichtig. Da dies natürlich nicht immer möglich ist, kann in Ausnahmefällen auch eine telefonische Beratung erfolgen. Hierzu sollten Sie mir ein Porträtfoto zuschicken, auf dem die Augen gut zu erkennen sind.

Am häufigsten wird nach Liebe, Beruf, Geld und Gesundheit gefragt.

Preis:
pro persönliche oder telefonische Sitzung
je 80,00 Euro (Zeitaufwand ca. 1 Stunde)

[Home] [Willkommen] [wer bin ich] [mein Angebot] [Chakrentherapie] [Kartenlegen] [Astrologie] [Astralreisen] [Akupressur] [Lebensberatung] [Hausreinigung] [störende Entitäten] [Seminar] [Links] [Impressum]
Kartenlegen